, , ,

Einbauschrank zum Wohnen und Arbeiten

Einbauschrank mit Schreibtisch

Wohnen und Arbeiten in einem Raum?

Wie bekomme ich mein Arbeitszimmer gemütlich oder wie kann ich im Wohnraum arbeiten? Das ist eine Frage die wir oft gestellt bekommen. Der Raum soll aufgeräumt wirken und dennoch viel Stauraum für Aktenordner und Büromaterialien bieten. Dies in die Tat umzusetzen ist dank raffinierter Details für uns eine schöne Aufgabe und eine Lösung ist ein moderner, multifunktionaler Einbauschrank.

Einige haben die Möglichkeit vom Homeoffice aus zu arbeiten, jedoch steht oft nicht noch einen extra Raum zur Verfügung. Daher wird das Gästezimmer oder der Hobbyraum oft aufgeteilt und sieht dann erst mal entsprechend „durcheinander“ aus. Um ein angenehmes Arbeiten und Wohnen zu kombinieren gibt es dann verschiedene Möglichkeiten um Ordnung und Wohnlichkeit zu schaffen.

Drehbarer Schreibtisch

Ein Schreibtisch im Wohnraum ist sehr praktisch sieht optisch aber immer direkt nach einem Büro aus. Eine Lösung dazu ist der drehbare Tisch, der über ein Sideboard gedreht werden kann und somit nicht mehr zu erkennen ist. Dafür wird ein Sideboard gebaut, das entweder Schubkästen oder Türen hat. Dieses  Sideboard erhält dann eine Abdeckplatte, die als Schreibtisch oder Esstisch herausgedreht werden kann.

  • Sideboard mit drehbarem Schreibtisch
    Sideboard mit drehbarem Schreibtisch

Schiebetüren oder Schwebetüren

Diese Art von Schranktüren am Einbauschrank haben den Vorteil, dass Sie geöffnet bleiben können ohne zu stören. Wenn Schwebetüren mit offenen Regalen kombiniert werden, kann in einem Teil schöne Dekoration untergebracht werden und in dem anderen Teil des Schrankes die Aktenordner und Büroutensilien. Und nach Feierabend sind einfach einige Schwebetüren zu verschieben und schon hat man wieder einen gemütlichen und aufgeräumten Wohnraum, in dem man sich wohlfühlen kann.

  • Schiebetür und Schwebetür

Couch oder Schrankbett

Warum nicht einfach beides? Eine Couch hat den Nachteil, dass der Lattenrost oft mehrteilig ist und die Schlafqualität darunter leidet. Daher ist ein Schrankbett eine gute Lösung, denn die Matratze ist beim Klappbett frei wählbar und somit ist der Schlafkomfort auch sichergestellt. Der Raum wird sinnvoll genutzt und sieht nach dem Wegklappen wieder schön wohnlich aus. Durch das klappen auf die Couch spart man sich im Raum doch 2m². Was ein erheblicher Vorteil ist. Eine andere Variante ist das Schrankbett Belitec – was elektrisch hinter den Schrank fährt und wo die Matratze zusätzlich noch dauerhaft belüftet wird.

  • Schrankbett oder Couch
    Schrankbett oder Couch